Schmuck: Taylor-Burton Diamond

Der Taylor-Burton-Diamant ist ein Diamant, der vom Schauspieler Richard Burton für seine Frau Elizabeth Taylor im Jahr 1969 gekauft wurde. Dieser erhielt aufgrund seiner Größe und seinem Wert weltweite Aufmerksamkeit. Der ursprüngliche Rohdiamant wurde 1966 in der Premier-Mine in Südafrika mit einem Gewicht von 241 Karat (48 g) gefunden. Er wurde von Harry Winston auf 69,42 Karat (13,88 g) in der Form einer Birne geschliffen.

 

Geschichte

Der Diamant war ursprünglich im Besitz von Harriet Annenberg Ames. Anschließend wurde er bei einer Auktion von Robert Kenmore, dem Inhaber der Luxusmarke Cartier, [1] für einen Rekordwert von $ 1.050.000 erstanden. [3] Er gilt als der weltweit erste Millionen-Dollar-Diamant, obwohl andere Steine bereits zuvor privat für 7-stellige Ziffern oder mehr den Besitzer wechselten. Doch dies war der erste, der einen solchen Betrag bei einer öffentlichen Versteigerung erreichte.

Der Diamant wurde mit den Namensrechten verkauft,[4], und er wurde „Der Cartier Diamant“ genannt. Das Unternehmen Cartier setzte den Diamanten in eine Diamanten-Halskette ein.

Richard Burton, dessen Auktionsagent die Versteigerung verließ, als der Preis sich der $ 1-Millionen-Grenze näherte, kaufte schliesslich den Diamanten für seine Frau Elizabeth Taylor. Cartier trennte sich aufgrund der großen Publizität des Verkaufs mit einer kleinen Prämie vom Diamanten (es wird angenommen, dass Burton $ 1.100.000 für den Diamanten bezahlte), denn Burton und Taylor waren zu dieser Zeit unter den besten Schauspielern und wohl das berühmteste Paar der Welt. Taylor trug ihn zum ersten Mal am 40. Geburtstag von Prinzessin Grace von Monaco öffentlich an einer Kette. [1] [3] Sie trug ihn auch zur Oscarverleihung im Jahre 1970. [2] Zu diesem Zeitpunkt war er als „Cartier-Burton-Diamant“ bekannt[5] und er wurde in der Here´s Lucy Folge „Lucy Meets die Burtons“ vorgestellt. Die Folge, in der Co-Star Taylor und Burton zusammen mit Lucille Ball auftraten, wurde am 14. September 1970 ausgestrahlt und eröffnete die dritte Staffel von Here´s Lucy.

Burton hatte Taylor bereits zuvor den 33-karätigen Krupp-Diamanten im Jahre 1968 gekauft. [6] Er kostete $ 305.000. Nach ihrer Scheidung versteigerte Taylor den Diamanten im Jahre 1978 für $ 5.000.000, die verwendet wurden, um ein Krankenhaus in Botswana zu bauen. [3] [7] Er wurde von Henry Lambert, einem in New York ansässigen Juwelier, gekauft. Der derzeitige Besitzer ist Robert Mouawad, der den Diamanten auf 68,0 Karat (13,6 g) geschliffen hat. [3]

 

Quellen

[1] The Taylor-Burton Diamond, by DiamonDiva
[2] „Remembering Elizabeth Taylor: The Taylor-Burton Diamond, 1969“. instyle.com.
[3] Famous Diamonds
[4] Bragg, Melvyn (1988). Richard Burton: A Life. Boston: Little Brown & Co. ISBN 0-316-10595-3.
[5] „Fashion PhD“. Elizabeth Taylor-Icon,Legend …and Jewelery Expert. Retrieved 12 August 2011.
[6] „Famous Diamonds: The Taylor-Burton Diamond“. Retrieved 12 August 2011.
[7] „Taylor-Burton Diamond“. about.com.

 

Author: Lukas Steiner on 23. Juni 2013
Category: