Schmuck: Freundschaftsringe

Freundschaftsringe sind heute beliebter denn je, bringen jedoch auch eine Geschichte mit sich. Schon früher wurden Ringe als Zeichen der Zugehörigkeit zu einer anderen Person oder einem Personenkreis getragen. In der Moderne gelten sie als Symbol einer engen Freundschaft.

Geschichte

Ringe bedeuten schon seit Jahrhunderten viel mehr als schöne Schmuck-Accessoires. Traditionell gilt das Tragens von Ringen, um eine Zugehörigkeit zu einer Gruppe oder anderen Person, oder eine Verbundenheit zu repräsentieren. Dies geht bis zu den alten Ägyptern zurück. Die häufigste Art von Vereinigungs-Ringen ist der Ehering, gefolgt von Verlobungsringen. Allerdings gibt es auch andere Arten von Ringen, die in den letzten Jahrzehnten beliebt wurden, darunter auch Freundschaftsringe.

Ein Freundschaftsring wird auch als ein Ring des Versprechens bezeichnet. Die Ursprünge dieser Tradition von solch einem besonderen Geschenk gehen weit zurück. Die Wurzeln eines Freundschaftsrings oder eines Rings des Versprechens gehen bis zu einem kleinen, irischen Fischerdorf namens Claddagh außerhalb der Stadtmauern von Galway zurück. Während der Regierungszeit von Königin Mary II in den 1600er Jahren wurde der erste irische Freundschaftsring hergestellt. Man behauptet sogar,  dass viele Elemente des Design noch weiter zurück in der Geschichte verfolgt werden können.[1]

Die Freundschaftsringe werden verwendet, um eine enge Beziehung zu symbolisieren, die keinen romantischen Hintergedanken hat. Sie werden oft paarweise verkauft und von zwei Menschen getragen, um ihre Wertschätzung und bedingungslose Unterstützung für einander zu zeigen. Viele Kulturen betrachten Freundschaftsringe als eine Möglichkeit zu sagen, dass die andere Person ein „Nicht-Blutsbruder oder –Schwester“ ist, dass sie einem so nah wie möglich steht, ohne Blutsverwandt zu sein.

 

Bedeutung der Freundschaftsringe

Wenn man diese Art von Ring an einen engen Freund weitergibt, bedeutet dies, dass dieser Person die Freundschaft zugesichert wird. Dieser Person wird gezeigt, dass die gemeinsame Beziehung geschätzt und gepflegt wird und mit etwas schönem und bedeutungsvollem, wie einem Ring, gefeiert werden möchte. Es ist ein Versprechen oder Entschluss, dass die Freundschaft ewig halten soll und ein Zeichen, dass jeder für sich bei sich tragen kann. [1]

Andererseits kann diese Art von Ring auch ein Ring des Versprechens sein, mit der Absicht diese Person zu heiraten. Normalerweise bedeutet ein Freundschaftsring, dass auch ein Verlobungsring bald zu erwarten ist. Beim Verschenken eines Rings des Versprechens wird ausgedrückt, dass die Beziehung ernst genommen wird, doch die Zeit für eine Ehe noch nicht reif ist . Aber ein Ring des Versprechens kann auch für andere Versprechen stehen, wie z.B. „Ich bleibe dir treu.“ „Wenn ich zurückkehre, bin ich dein.“ „Du wirst immer in meinem Herzen sein.“ Diese sind nur einige der Bedeutungen eines Rings des Versprechens.

Viele Menschen tragen diese Ringe oft auf dem kleinen Finger, um ihn von normalen Ringen zu unterscheiden; jedoch ist dies keine feste Regel und viele Menschen tragen ihre Freundschaftsringe wie jeden anderen Ring. Freundschaftsringe werden oft von sehr jungen Leuten getragen, weshalb Freundschaftsringe von anderen in ihrer Bedeutung nicht falsch gedeutet werden können. In modernen Zeiten schenken auch oft Frauen Männern einen Freundschaftsring. Beliebt sind hier Freundshaftringe aus Titan oder Silber. Dieser Ring soll die Gefühle vermitteln und entweder für eine enge Freundsschaft oder auch für eine Liebe stehen.

Für viele ist ein Ring des Versprechens oder Freundschaftsring eine ernst zu nehmende Verpflichtung. Es gibt deshalb eine große Auswahl an Freundschaftsringen: aus Titan, Silber, Gold, Elfenmetall oder Platin, besetzt mit Diamanten und anderen Edelsteinen oder auch ganz dezent und schlicht.

 

Personalisierung

Da ein Freundschaftsring ein ganz besonderes Symbol oder teilweise sogar ein Versprechen ist, legen viele Menschen wert auf einen Ring mit einem hohen Grad an Personalisierung. So soll der Freundschaftsring die besondere und einmalige Beziehung zwischen den Trägern vermitteln – ob nun äußerlich für jeden sichtbar oder innerlich und nur für die Träger bestimmt.

Weiter zum Artikel Personalisierung.

 

Quellen

[1] http://xsave.info/?p=5

 

 

 

 

Author: Lukas Steiner on 23. Juni 2013
Category: